Menu

Aufträge

Ein regelmässiger Betrieb der Sagi ist notwendig, um die Funktionstüchtigkeit aufrecht zu erhalten. Andernfalls besteht die Gefahr, dass Teile des Sägerei-Einrichtung mit der Zeit nicht mehr funktionieren. Der Erlös aus den Sägereiaufträgen hilft dem Verein, den Unterhalt der Sagi zu finanzieren und Rückstellungen für Ersatzinstallationen zu tätigen.

Gesägt werden alle herkömmlichen Holzarten, Rundhölzer können zu Bretter, Latten, Kanthölzern und Dachstühlen verarbeitet werden. Möglich ist auch die Herstellung von Gartenbänken und Brunnentrögen.

Dank dem Wasserantrieb sägt die Wyssenbacher Sagi CO2 – frei! Martin Koechli, unser Säger, gibt Ihnen sehr gerne Auskunft über Preisangaben und weitere Informationen.